WM 2014-Fieber: Mit Condor ins Land des Sambas

Mit Condor nach Brasilien zur Fußball WM 2014

Die Heimat des heißen Karnevals, des feurigen Sambas und der leckeren Caipirinhas steuert mit großen Schritten auf ein neues Highlight zu: die Fußball-Weltmeisterschaft findet 2014 in Brasilien statt und versetzt jetzt schon ein ganzes Land in Ekstase! Doch nicht nur die Brasilianer fiebern dem Großereignis entgegen, auch Fußballfans aus aller Welt haben längst mit den Planungen begonnen, im nächsten Sommer live vor Ort dabei zu sein. Eine WM in Brasilien, das ist weit mehr als “nur” ein Fußballfest: langgezogene Strände mit hunderten Bikini-Schönheiten, ein fast karibisch-leichter Lifestyle und Sonne pur! Es ist also selbstverständlich, dass selbst hartgesottene Fans ihre WM-Reise mit einigen Tagen abseits der Stadien verbinden werden :-) Während man 2010 in Südafrika an spielfreien Tagen auf Safari war oder vom Tafelberg blickte, stehen nun stressfreie Tage am Strand oder ausgelassene Samba-Partys zur Wahl!

CONDOR im Inselparadies der Malediven

Doch wie kommt man eigentlich hin? Allen voran Deutschlands Premium-Ferienflieger CONDOR nimmt mehrmals wöchentlich Kurs in Richtung Brasilien und fliegt ab Frankfurt mit Recife und Salvador de Bahia gleich zwei der beliebtesten Regionen des Landes an. Wohlgemerkt: In beiden Orten werden auch WM-Spiele 2014 ausgetragen! Zudem kann über die beiden Airports natürlich auch die Metropole Rio de Janeiro (unser Bericht mit Videos) angeflogen werden, in dessen legendären Maracanã-Stadion am 13. Juli 2014 das große Finale angepfiffen wird. Wir kennen CONDOR von diversen Flügen und waren stets mit dem Service, der Pünktlichkeit sowie der Freundlichkeit der Crew überaus zufrieden. Zuletzt waren wir mit CONDOR auf den Malediven und landeten nach knapp 10 Stunden im Paradies. Insbesondere die Fernreisen in Länder mit einer anderen Kultur und einem völlig anderem Lebensstil sind doch die unvergesslichen Erlebnisse, von denen man noch seinen Enkeln erzählen wird. Ob nun der Puderzucker-Sand und die bunte Unterwasserwelt der Malediven oder der trubelige Charme mit rhythmischen Klängen in Brasilien – ihr dürft euch auf einzigartige Erlebnisse gefasst machen!

“Blogschnitzeljagd”: Mit Breitengrad53 & CONDOR nach Brasilien

In Latein- und Südamerika weiß man zu feiern

Nun sind wir bei unserer täglichen Reiseblog-Lektüre über einen Artikel von Breitengrad53 gestolpert, der mit seinem Online-Angebot im Stile eines Reisemagazins schon fast zu den Urgesteinen der deutschen Blogosphäre gehört. Jörg Baldin hat dabei keinen beschränkten Fokus, sondern berichtet kunterbunt – mal sehr tiefgründig, mal eher unterhaltsam – aus der weiten Welt des Tourismus und der Luftfahrt. Eine seiner letzten Recherche-Reisen führte ihn in die Karibik (Aruba), auch ein echtes Traumziel! Dort gibt es nun tatsächlich in Zusammenarbeit mit CONDOR einen Gutschein für Freiflüge nach Brasilien zu gewinnen (2 Personen, 1 Jahr Gültigkeit). Mit etwas Glück darf also einer der Teilnehmer, zu denen wir uns mit diesem Beitrag gerne dazu gesellen, schon bald völlig kostenlos in eine CONDOR Maschine steigen und nach Südamerika abheben. Die Teilnahmevoraussetzungen lesen sich wie folgt:

Schreibe einen eigenen kurzen Blogpost zu dieser Blogschnitzeljagd mit folgendem Inhalt:
Schritt 1. Besuche den Blogpost, von dem Du über dieses Gewinnspiel erfahren hast und beschreibe den Blog mit ein zwei Sätzen.
Schritt 2. Suche einen Blogpost über Condor oder über BREITENGRAD53 in einem wildfremden Blog, der nichts mit diesem Gewinnspiel zu tun hat und erwähne auch diesen Blog mit ein zwei Sätzen in Deinem Post.
Schritt 3. Beschreibe ein Ziel, zu dem Condor fliegt, mit zwei Sätzen in Deinem Post.
Schritt 4. Veröffentliche den Link von Deinem Post auf Twitter, Facebook, Google+ oder Instagram und kopiere diesen Link (von Deinem Post) in die Kommentare dieses Textes.
Schritt 5. Beschreibe in Deinem Post auch die Punkte 1-5 (Teilnahmebedingungen), bei denen zwingend erwähnt werden muss, dass der Link des eigenen Posts in die Kommentare des Gewinnspielposts bei BREITENGRAD53 eingefügt werden muss.

Noch ein CONDOR Ziel: die paradiesischen Seychellen

Noch ein CONDOR Ziel: die paradiesischen Seychellen

Übrigens: Wir hatten letztens eine Diskussion, ob man eine Reise mit Langstreckenflügen auch genießen kann, wenn man letztlich nur 7 oder 10 Tage vor Ort bleibt. Als wir beim Stöbern durchs Internet dann auf den Blog Ich-liebe-Fliegen gestoßen sind, mussten wir doch herzhaft lachen. Denn Adrian hat doch tatsächlich einen Tagesausflug auf die Seychellen unternommen. Bitte was? Ja, richtig gelesen. Morgens Ankunft auf Mahé, abends Rückflug. Wie er diese verrückte Tour mit CONDOR erlebt hat und warum man so etwas auf sich nimmt, erzählt er in einem sehr unterhaltsamen Artikel. Ökologisch ist das vielleicht nicht unbedingt lobenswert, aber diese Aktion ist doch zumindest bemerkenswert. Man könnte auch sagen: Verrückt. Schließlich muss es auch Leute geben, die ein bisschen aus der Reihe tanzen. Wir sind gespannt, welche verrückten Anekdoten Ihr aus Brasilien mit nach Hause bringt :D

GD Star Rating
a WordPress rating system
WM 2014-Fieber: Mit Condor ins Land des Sambas, 4.5 out of 5 based on 2 ratings

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>