Städtereise im Luxushotel – Womit locken die Hotels?

Ein Hotel dient ja eigentlich nur der Übernachtung in der Fremde. Doch die modernen Luxushotels wollen nicht mehr nur reine Unterkünfte sein, in die man einkehren und schlafen kann. Mit allen nur denkbaren Annehmlichkeiten wird das Hotel im Jahr 2014 mehr und mehr zum Bestandteil des Urlaubs. Aber was erwartet den Besucher in so einem Luxushotel?

Die Ausstattung moderner Wellnesshotels – zwischen Spa und Fünf-Gänge-Menü

© istock.com/dogayusufdokdok

© istock.com/dogayusufdokdok

Luxushotels gibt es in allen touristisch relevanten Gegenden. Ob Hong Kong, Rom, Prag oder New York – stilvoll absteigen kann man eigentlich in allen Großstädten. Und wenn man im Hotel gut schläft, speist und womöglich sogar diverse Wellness- und/oder Fitness-Angebote nutzt, sind auch lange, ganztägige Entdeckungsreisen durch die Metropolen der Welt kein Problem mehr. Wer zum Beispiel über das Luxushotel Rom erkundet, könnte im 5-Sterne-Luxushotel Jumeirah Grand Hotel Via Veneto einchecken. Dort sind die Suiten mit handgefertigtem Mobiliar im Stile der 20er Jahre ausgestattet und das Spa mit großzügiger Bäderanlage erstreckt sich auf 500 Quadratmetern. Außerdem versteht sich von selbst, dass zum Haus ein erstklassiges Restaurant gehört. Doch was für Wellness-Anwendungen bevorzugen die Gäste heutzutage eigentlich? Und mit welchen Besonderheiten versuchen die Hotelbetreiber zu punkten?

Einzigartige Aufenthalte: Womit die Luxushotels heute aufwarten

© istock.com/fotostorm

© istock.com/fotostorm

Schwimmbecken in gigantischen Ausmaßen, Whirlpools mit Bergpanorama an Felswänden, exotische Massageangebote, riesige Saunalandschaften, Fitnessräume, hoteleigene Parks, Golf- und Tennisplätze sowie durch Sterneköche kredenzte Köstlichkeiten sorgen für das leibliche und seelische Wohl der Hotelgäste. Über diese Extras definieren sich die Hotels heute und angesichts der stetig wachsenden Konkurrenz sind größere Investitionen in die Ausstattung unabdingbar. Aber wo liegen für die Gäste tatsächlich die Schwerpunkte?

Im Rahmen der Projektstudie FutureHotel – Visionen und Lösungen für die Hotels von morgen hat das Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation in Zusammenarbeit mit einem bekannten Hotelportal im vergangenen Jahr ermittelt, dass den Gästen vor allem eines wichtig ist: geruhsamer Schlaf. Die Ausstattung und Lage der Zimmer und der Komfortgrad des Bettes sind also nach wie vor am wichtigsten. Eine zu harte Matratze macht auch die größte Pool-Landschaft der Welt nicht wett.

GD Star Rating
loading…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>