Urlaub mal anders

Sie sind Single und wollen in den Urlaub fahren? Wenn Sie nicht alleine im Auto lange Wege zurücklegen möchten, gibt es für Sie ein paar Alternativen. Auch im Zeichen von verstärktem Bewusstsein für Umweltschutz, aber auch immer weiter steigenden Tarifen, ist es sinnvoll, sich einmal im Internet bei diversen Anbietern zu erkundigen, welche Verkehrsträger und Alternativen es für den gewünschten Reiseweg gibt.

Da ist sicherlich zuerst einmal das Angebot der Deutschen Bahn mit zum Teil sehr guten Preisangeboten. Allerdings ist dabei immer der Zeitrahmen zu berücksichtigen, wann die Reise gebucht wird und wann sie angetreten werden soll. Hier gilt es massive Preissprünge zu beachten. Der Vorteil bei der Deutschen Bahn ist, dass man so ziemlich von jedem Ort zu jedem gewünschten Ziel in relativ kurzer Zeit gelangen kann.

Als nächstes bieten sich die neuen Fernbuslinien an, die erfahrungsgemäß sehr pünktlich fahren. Aber sie bedienen nur ausgewählte Strecken – in der Regel sind das nur Städteverbindungen, die kleinere Orte unberücksichtigt lassen. Der Fahrpreis ist jedoch im Vergleich zu anderen Verkehrsträgern absolut günstig.

Foto: pixabay.com

Und dann gibt es noch die Mitfahrzentralen wie blablacar.de. Bei einigen muss man sich vorab als Mitglied registrieren lassen, aber dann geht es sehr problemlos.
Die verschiedenen Mitfahrzentralen unterhalten Internet-Portale, auf denen man seine Abfahrtsstation einträgt und dann Angebote erhält, wohin z.Zt. ein Fahrangebot besteht, was es kostet und wie viele Plätze zur Verfügung stehen. Die Fahrt erfolgt dann in Privatwagen. Der Fahrer hat sich ebenfalls vorher bei der Mitfahrzentrale registrieren lassen. Wichtig dabei ist, dass ein kompletter Versicherungsschutz abgeschlossen wurde. Das heißt für den Anbieter, dass unbedingt eine Haftpflichtversicherung bestehen muss, die dann aber auch Schäden an den Mitreisenden deckt. Für die Mitreisenden ist es wichtig, dass die Versicherung so ausgelegt ist, dass sie vollen Schutz bietet. Manche Fahrer möchten möglicherweise die Haftung für die Mitfahrer ausschließen, wenn sie z.B. eine zu geringe Deckungssumme abgeschlossen haben und lassen dann die Mitfahrer eine Haftungsbeschränkung unterschreiben. Das birgt für die Mitfahrer, die evt. keine eigene Unfallversicherung haben, ein erhebliches Risiko.

Die Fahrt erfolgt dann ab einem vereinbarten Treffpunkt und die Zeit wird ebenso individuell vereinbart. Der Wagen kann mit einer Person oder auch mit mehreren Personen mit gleichem Fahrtziel besetzt sein.

Der Vorteil bei dieser Reisevariante ist, dass die Umwelt durch die gebildete Fahrgemeinschaft weniger belastet wird, als durch Einzelpersonen mit jeweils einem Fahrzeug und der Preis in einer Mitfahrgemeinschaft ist für den Einzelnen erheblich niedriger. Außerdem ist es natürlich geselliger, wenn Sie nicht alleine reisen müssen.

Der Nachteil ist sicher darin zu sehen, dass man sich einem unbekannten Fahrer anvertraut und dass man nicht unbedingt an seinem eigenen Wunschtermin reisen kann und nicht jedes Ziel mit dieser Reise-Alternative erreichen kann.

Die Bezahlung für die Fahrt erfolgt in der Regel direkt an den Fahrer. Die Nutzung der Mitfahrportale ist kostenlos.

GD Star Rating
loading…
Urlaub mal anders, 3.0 out of 5 based on 1 rating

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>