Die 10 schönsten Strände der Welt

Oft hörten wir die Frage "Was sind die schönsten Strände der Welt?" und konnten uns trotz (oder gerade wegen) der vielen Reisen bei der Beantwortung nicht so recht entscheiden.. Wer die Wahl hat, hat die Qual. :-) Immer wieder zeigen Statistiken, dass das Wohlbefinden gerade im Sommerurlaub vor allem von der Qualität des Badestrandes abhängt. So wird für viele Urlauber ein gutes Hotel erst im Zusammenspiel mit einem palmenbewachsenen Traumstrand zum wahren Genuss und der weiße "Puderzuckersand" ruft allein schon bei der Betrachtung auf Fotos Fernweh hervor. Wie immer möchten wir mit unseren Empfehlungen Anregungen für das nächste Urlaubsziel geben und präsentieren euch nach ausgiebiger Beratschlagung unsere Ergebnisse: Es ist ein bunter Mix entstanden aus romantischen Geheimtipps und populären Klassikern, aus europäischen Nahzielen und exotischen Ferndestinationen. In diesem Sinne: "Vamos a la playa" :)
[adrotate banner="32"]

Die 10 schönsten Strände der Welt


Strand auf Whitsunday Islands

Whitehaven Beach Whitsunday Islands, Queensland / Australien

"Whitehaven Beach" gilt mit einem Quarzgehalt von 99,70% als einer der weißesten Strände der Welt und zieht Einheimische wie Touristen in seinen Bann. Der Strand an der Ostküste Australien liegt an der Ostküste der Insel Whitsunday Island und hat eine Länge von über 8 Kilometern. Die gesamte Insel ist ein geschützter Nationalpark, daher gibt es keinerlei Gebäude oder Hotels direkt in Strandnähe. Naturliebhaber finden eine schöne Campinganlage, alle anderen erreichen die Insel am besten per Fähre bzw. von Hamilton Island oder Airlie Beach.
[nggallery id=51]

Strand Santa Maria Sal

Santa Maria Ilha do Sal, Kapverdische Inseln / Afrika

Sand so weit das Auge reicht - die Insel Sal bietet vor allem eines: traumhafte Strände und kristallklares Wasser. Ideale Bedingungen für einen gelungenen Badeurlaub in einer Region, die das ganze Jahr über beste Wetterbedingungen verspricht und wo der Tourismus noch in den Kinderschuhen steckt. Das 216 km² kleine Idyll ist eine der Kapverdischen Inseln im Atlantik und gilt mit 350 Sonnentagen im Jahr zu den trockensten Plätzen der Erde. Der stets kräftige Wind schafft so ein ideales Klima für Sonnenanbeter und Sportbegeisterte, denn gerade Surfer und Taucher kommen ebenfalls voll auf ihre Kosten.
[nggallery id=52]

Playa del Carmen Riviera Maya, Mexiko / Mittelamerika

Playa del Carmen liegt etwa 70 Kilometer von der Partyhochburg Cancun entfernt und bietet mit seinen umliegenden Ortschaften die schönsten Strände der mexikanischen Karibik-Küste. Viele renommierte Hotelressorts der Luxusklasse tummeln sich an den Kilometer langen Traumstränden und sind vor allem bei US-Bürgern ein beliebtes Urlaubsziel für gehobene Ansprüche. Kulturell hat die Region mit den alten Maya-Stätten um Tulum viel zu bieten und gilt auch auf dem deutschen Markt als aufstrebende Trenddestination.
[nggallery id=53]

Matira Beach Bora Bora, Französisch-Polynesien

Das Bora Bora-Atoll gehört zu den "Inseln unter dem Winde" im Südpazifik und besticht durch eine atemberaubende Natur und traumhafte Lagunen. Vor allem "Matira Beach" wird regelmäßig von renommierten Magazinen als bester Strand der Welt gekürt. Das türkis schimmernde, kristallklare Meer paart sich typischen Südsee-Palmen zu einer Kulisse, die jeden Urlauber in eine paradiesische Urlaubswelt versetzt. Der Flughafen der Insel ist eine ehemalige Landebahn der US-Luftwaffe und wird heute von verschiedenen lokalen Airlines angeflogen.
[nggallery id=60]

Strand Fernando de Noronha

Fernando De Noronha Brasilien / Südamerika

Fernando de Noronha ist eine brasilianische Inselgruppe im Atlantik und entstammt vulkanischen Ursprungs. Lediglich die gleichnamige Hauptinsel wird bewohnt und ist mit ihren gerade einmal 17km² ein idyllischer Geheimtipp, der erst langsam und sehr sanft für den Tourismus geöffnet wird. Die Insel besticht nicht nur durch traumhafte Strände, sondern empfängt seine Besucher auch mit einem faszinierenden Bestand an Meeresschildkröten und Delfinen - in der Baia dos Golfinhos befindet sich mit über 1000 gezählten Tieren die weltweit größte Ansammlung an Delfinen.
[nggallery id=54]

Praia do Zavial Vila do Bispo, Portugal / Europa

Die Algarve ist für eine Vielzahl von schönen Stränden bekannt und doch hat sich die "Praia do Zavial" zu einem absoluten Favoriten entwickelt. Ganz im Westen der Algarve gelegen erwartet die Gäste eine naturbelassene Oase, die ringsum von Felsformationen umgeben ist und gerade für Romantiker zahlreiche ungestörte Nischen bietet. Durch das nachhaltige Tourismuskonzept ist dieser Traumstrand nur selten überlaufen und gilt als echter Geheimtipp! Die glasklaren Atlantikwellen sind nicht nur bei Badeurlaubern, sondern auch Anglern und Surfern sehr beliebt - im nahe gelegenen Strandrestaurant findet anschließend jeder die nötige Stärkung.
[nggallery id=55]

Playa Sirena – Strand in Kuba

Playa Sirena Cayo Largo del Sur, Cuba / Südamerika

Wer weiten, schneeweißen Puderzuckersand und kristallklares Wasser mag, wird die Playa Sirena auf der Insel Cayo Largo del Sur lieben! Am östlichen Zipfel del Archipels Los Canarreos südlich vor Cuba gelegen, erinnert die Trauminsel optisch an die Malediven und verbreitet mit dem typisch karibischen Flair ein ganz besonderes Urlaubsgefühl. Wassersportler, v.a. Taucher, können traumhafte Welten im türkisblauen Meer und faszinierende Korrallenriffe entdecken - alle Sonnenanbeter machen es sich zwischen den zahlreichen Palmen bequem und lassen die Seele baumeln..
[nggallery id=56]

Sabang Beach Palawan, Philippinen / Asien

Palawan ist die drittgrößte Inselgruppe der Philippinen und blieb bis heute vom Massentourismus noch weitgehend verschont. Insbesondere in der Nähe des Fischerdörfchens Sabang befinden sich traumhafte Naturstrände mit feinstem Sand, gesäumt von einer beeindruckenden Palmenkulisse. Abenteuerlustige erreichen mit einem Boot die vorgelagerte Cacnipa-Island an der Westküse von Palawan und finden dort eine fast urzeitliche Stätte der Ruhe (ohne Internet, TV und Handyempfang). Wie beschrieb es ein Urlauber so treffend: der einzige Stress auf der Insel ist aufzupassen, dass man nicht von einer Kokosnuss erschlagen wird!
[nggallery id=57]

Nungwi Beach Zanzibar, Tansania / Afrika

Nungwi Beach gilt als der schönste Strand auf Sansibar und schafft es in unser Ranking der 10 schönsten Strände der Welt. An der Nordspitze der Insel gelegen ist Nungwi ein Ort der Erholung mit kristallklarem Wasser und perlweißem Sand. Kleine Fischerhütten mit Schilfdächern, afrikanische Hängematten und traditionelle Boote schaffen eine faszinierende Welt aus spannender Historie und erholsamer Entspannung. Die traumhaften Sonnenuntergänge und das sonnige Klima (Regenzeit April/Mai) machen Nungwi Beach zu einem idealen Urlaubsort für Afrika-Liebhaber und alljene, dies es schon bald sein werden.
[nggallery id=58]

Playa de Rodas Islas Cies, Spanien / Europa

Die Illas Cíes sind ein kleines Archipel aus drei unbewohnten Inseln vor der Küste Galiciens im Nordwesten Spaniens, nahe der Stadt Vigo gelegen. Mit den Jahrzehnten verband sich die Mittelinsel Do Faro durch eine 1,2 Kilometer lange Sandablagerung mit der Nordinsel Monteagudo. Diese Verbindung bildet heute den traumhaften Strand Playa de Rodas, der erst kürzlich von der britische Zeitung 'The Guardian' zum schönsten Strand der Welt gekürt wurde. Die gesamte Insel ist Naturschutzgebiet und darf aus diesem Grunde täglich nur von 2.200 Gästen besucht werden. Einer galizischen Legende nach war Gott selbst von den drei Inseln so fasziniert, dass er am siebten Tag, nach dem er die Welt erschuf, auf Cies eine Ruhepause einlegte.
[nggallery id=61]

Wem das noch nicht genug war, der sollte mal beim Strand-Inspirator vorbeischauen. Dort kann man sich die Kriterien für einen Traumstrand individuell zusammenstellen und sich dann alle Strände, die den Kriterien entsprechen, anzeigen lassen. [fb-like] [php] facebookShare(); [/php] [print_link]
Die meisten Strandbilder stammen von www.flickr.com und wurden dort unter einer Creative Commons Lizenz veröffentlicht. Ein Bildverzeichnis mit Angabe der Autoren stellen wir in unserem Bildquellennachweis bereit. Die Bildquellen enthalten auch immer genaue Angaben zur Lizenz, unter der die Bilder veröffentlicht wurden. Die dort nicht gelisteten Bilder haben wir selbst erstellt, diese Bilder unterliegen unserem Urheberrecht und dürfen nur für private Zwecke genutzt werden. Bei den angebrachten Verweisen handelt es sich um Partnerlinks. Erläuterungen hierzu finden sich in unserem Impressum. Disclaimer
Fatal error: Uncaught Error: Call to undefined function adrotate_ad() in /www/htdocs/w00ed741/urlaubmachen365/wordpress/wp-content/plugins/allow-php-in-posts-and-pages/allowphp.php(43) : eval()'d code:276 Stack trace: #0 /www/htdocs/w00ed741/urlaubmachen365/wordpress/wp-content/plugins/allow-php-in-posts-and-pages/allowphp.php(43): eval() #1 /www/htdocs/w00ed741/urlaubmachen365/wordpress/wp-includes/class-wp-hook.php(286): apip_advanced_filter('<div><a href="h...') #2 /www/htdocs/w00ed741/urlaubmachen365/wordpress/wp-includes/plugin.php(203): WP_Hook->apply_filters('<div><a href="h...', Array) #3 /www/htdocs/w00ed741/urlaubmachen365/wordpress/wp-includes/post-template.php(240): apply_filters('the_content', '<div><a href="h...') #4 /www/htdocs/w00ed741/urlaubmachen365/wordpress/wp-content/themes/travel-blogger/single.php(37): the_content() #5 /www/htdocs/w00ed741/urlaubmachen365/wordpress/wp-includes/template-loader.php(74): include('/www/htdocs/w00...') #6 /www/htdocs/w00ed741/urlaubmachen365/wordpress/wp-blog-header.php( in /www/htdocs/w00ed741/urlaubmachen365/wordpress/wp-content/plugins/allow-php-in-posts-and-pages/allowphp.php(43) : eval()'d code on line 276